«Vermeide jeglichen Stress im Zusammensein mit deinem Pferd. Überdenke immer wieder deine fixen Vorstellungen. Und staune dann, wie einfach und liebevoll dein Pferd sein System ins Gleichgewicht bringen kann.

Nur auf gleicher Augenhöhe könnt ihr aufrichtig wachsen.»
Caroline Raimondi


Im Beisein der Pferde durfte ich meine Achtsamkeit schulen und mein Dasein überdenken. Die Pferde haben mich Geduld, Ruhe, Frieden, Loslassen und vor allem Hingabe gelehrt. Dadurch gelang es mir, meinen Blickwinkel zu verändern und Vergangenes hinter mir zu lassen. Die Zeit wurde relativiert und der Augenblick rückte ins Zentrum. Mit Hilfe der Pferde erkannte ich, dass es lediglich diesen einen Moment gibt, in dem sich alles zu einer Einheit zusammenfügt – damit sich göttlicher Frieden sanft mitteilen kann.

«achtsam sein mit pferden» ist das Gefäß, welches unendlich viel Wirkungsfähigkeit enthält. Alle erdenklichen Elemente und Möglichkeiten stehen in enger Verbindung zueinander. Achtsames Sein mit dir und allem was dich umgibt kann dich auf eine Reise führen, eine Reise in dein Inneres, eine Reise zu deiner wahren Natur – eine Reise zur Quelle. Du bekommst die Möglichkeit, dich wieder zu erkennen und findest auf diesem Weg zu tiefgreifenden und friedvollen Erfahrungen. Deine Intuition, welche “gleichzusetzten“ ist mit deiner Verbindung zur Quelle, rückt ins Zentrum. Innerer Frieden und Vertrauen werden sich langfristig immer stetiger zeigen. Zusammen mit deinem Pferd findest du deinen Weg. Entsprechend verändert sich deine Beziehung zum Pferd, sie wird an Tiefe und Stille zunehmen. Dein Pferd wird dir folgen, denn dank Achtsamkeit entsteht Bedingungslosigkeit und zwar auf beiden Seiten.




«Wenn du in deinem Inneren friedvolle Stille herstellen kannst, fühlst du sehr schnell, ob dein Pferd es dir gleichtut. Gelingt dir das «noch» nicht, solltest du dich in mehr Achtsamkeit üben.

Dank Achtsamkeit wird Resonanz spürbar. Unabhängig wo sie ihren Ursprung hat.»
Caroline Raimondi